Cerec – Zahnersatz in nur einer Sitzung mittels computergestützter Zahnheilkunde

CEREC (CEramic REConstruction) ist eine computergestützte Behandlungsmethode zur optimalen Wiederherstellung von verlorener Zahnhartsubstanz. Sollte ein Zahn einmal durch eine Karies oder Fraktur irreparabel geschädigt sein, können mit CEREC in Ihrer Zahnarztpraxis Essen SMILE ID individuelle Keramikrestaurationen zeitsparend und effizient, direkt am Behandlungsstuhl, hergestellt werden. Das passiert zumeist in nur einer Sitzung und das Beste daran ist, dass Sie direkt mit dabei sind.

Mithilfe moderner Technologien haben wir die Möglichkeit Ihnen diesen besonderen Behandlungskomfort zu bieten. Dabei scannt eine intraoraler Scanner alle relevanten anatomischen Daten von Zähnen und Kiefer und überträgt diese unmittelbar an einen Hochleistungs-Computer.

So kommen wir ohne die übliche manuelle Abdrucknahme mit Abdruckmasse und Abdrucklöffel aus, die viele Patienten als unangenehm empfinden. 
Stattdessen wird die moderne Alternative der digitalen Abformung durchgeführt.

Auf dem Hochleistungs-Computer werden mit den eingescannten Daten dreidimensionale Zahn- und Kiefermodelle errechnet. Diese bauen sich während der Behandlung direkt auf dem Behandlungsmonitor auf.

Eine spezielle Software analysiert den kompletten 3D-Datensatz und errechnet daraus exakte Vorschläge für Ihren Zahnersatz. Das Schöne daran ist, Sie sind bei Allem dabei.

Mit Hilfe der errechneten Daten werden die Restaurationen im CEREC-System aus industriell hergestellten Keramikblöcken von einer mehrachsigen Präzisionsfräsmaschine (CNC-Fräse) mit diamantierten Schleifkörpern ausgefräst.
Der Vorteil: nicht nur Sie, sondern das Team von SMILE ID hat den gesamten Fertigungsprozess unter Kontrolle. Klinisch sichere Ergebnisse ohne Nacharbeiten sind die Folge dieser exakten Technologie.

Ein Provisorium ist mit dem CEREC bei SMILE ID unnötig, denn die Restauration wird zumeist in derselben Sitzung eingesetzt.

Die Haltbarkeit von CEREC-Versorgungen wird vor allem durch das Material beeinflusst. Einerseits sorgt die exakte Datenerfassung mit der digitalen Abdrucknahme für höchste Präzision.

Andererseits ist aber auch die anschließende präzise Fertigung unter Einsatz industriell gefertigter Keramikblöcke für die Langlebigkeit der Restaurationen besonders wichtig.
Bei der Herstellung der CEREC Keramikblöcke wird durch einen exakten industriellen Fertigungsprozess eine Qualität des Werkstoffes Keramik erzielt, die sich handwerklich nur sehr schwierig erreichen lässt.

Für die Versorgung von Zähnen mit CEREC Restaurationen stehen eine große Vielfalt modernster Materialien zur Verfügung. Unterschiedliche Farben und Lichtdurchlässigkeiten gewährleisten eine perfekte Ästhetik besonders bei anspruchsvollen Frontzahnrestaurationen, wie Frontzahnkronen, Veneers, Eckzahnaufbauten oder Zahnhalsfüllungen.

Die Wünsche und Bedürfnisse unserer Patienten stellen wir bei SMILE ID immer in den Mittelpunkt. Mit CEREC erfüllen wir jedoch viele Anforderungen auf einmal: hochwertige Restaurationen, moderne Therapien und eine komfortable Behandlung.
Vor allem beruflich stark eingespannte Patienten profitieren davon, da die Anzahl der Termine und der Behandlungsaufwand auf ein Minimum reduziert wird.

Gerade für Angstpatienten ist CEREC eine optimale Lösung. Die finale Versorgung erfolgt in nur einer Sitzung – man braucht somit auch nur eine Anästhesiespritze.
Jeder wünscht sich eine lange Haltbarkeit des Zahnersatzes, zumal die meisten Patienten einen finanziellen Eigenbeitrag leisten müssen. CEREC erfüllt sehr gut diese Anforderungen: Bis heute wurden weltweit über 35 Millionen Restaurationen erfolgreich eingesetzt.
Probleme mit herausgefallenen Provisorien und Notfallterminen gibt es bei SMILE ID nicht, denn unsere Patienten erhalten in nur einer Sitzung die endgültige Restauration. Mit dem CEREC-System werden Inlays, Kronen, Veneers und Brücken direkt am Behandlungsstuhl hergestellt und eingeklebt.