Angstpatienten – Konzept

Wir haben speziell für Zahnarzt Angstpatienten ein Konzept entwickelt, welches Ihnen erlaubt sich in unseren Räumlichkeiten ohne Sorgen behandeln zu lassen. Treten Sie ein in unsere Panoramapraxis in Essen Zentrum und lassen Sie die Gedanken über die Dächer von Essen schweifen.

Wir verstehen Sie: Angstpatienten wird bei dem Gedanken an einen bevorstehenden Zahnarztbesuch mulmig zumute.

Eine leichte Angst und Unbehagen vor dem Zahnarzt ist weit verbreitet und auch wir, Ihr Zahnarzt Essen SMILE ID, können das gut nachvollziehen.

Etwa 25% aller Erwachsenen leiden unter einer panischen Angst vor dem Zahnarztbesuch. Dieses verstärkte Angstgefühl schränkt Betroffene in vielen Lebenssituationen erheblich ein. Betroffene sind Patienten aus allen Bevölkerungsgruppen und jeden Alters.

Angstpatienten fürchten oftmals den Kontrollverlust und das Gefühl, dem Zahnarzt ausgeliefert zu sein. Häufig wird der Besuch beim Zahnarzt so lange gemieden, bis aufwändige und langwierige Behandlungen unausweichlich werden und folglich viel Stress und Schmerzen verursachen.

Mögliche Anzeichen von Zahnarzt Angst können sein:

  • Schweißanfälle
  • Herzrasen
  • Übelkeit
  • Kurzatmigkeit
  • Zittern
  • Brechreiz

Das Schamgefühl, dem Arzt aufgrund der schlechten Situation im Mund die Zähne zu zeigen, verschlimmert die Situation meistens nur noch. Deshalb bieten wir, Ihre Zahnarztpraxis Essen SMILE ID, ängstlichen Patienten auf Wunsch eine Behandlung unter Vollnarkose an.

Sie können beruhigt sein, falls Sie sich in den Charakteristika eines Angstpatienten wiedererkannt haben. Durch unsere langjährige Erfahrung sind wir bei SMILE ID bestens mit dieser Problematik vertraut.

Auch die Zusendung von Unterlagen (Röntgenbilder – Anamnesebogen) vor dem Vorstellungstermin bei uns ist gewünscht und online möglich.

So können wir uns optimal auf Ihre individuelle Situation vorbereiten und Sie angemessen betreuen.

Wir begleiten Sie vom ersten Kennenlerngespräch, über die Diagnose bis hin zu der eigentlichen Behandlung.

Unser Angstpatienten-Konzept setzt sich so aus 3 Terminen zusammen:

1.Termin: Lockeres Kennenlerngespräch des Behandlers und des Patienten /der Patientin in einer nicht-zahnärztlichen Umgebung bei SMILE ID. Bei diesem Termin werden die Vorerkrankungen besprochen und es werden je nach Indikation Röntgenbilder angefertigt.

2.Termin: Auf Grundlage der Informationen aus dem ersten Termin erarbeitet der behandelnde Zahnarzt einen Behandlungsvorschlag in Vollnarkose. Es findet ein Gespräch mit dem Anästhesisten statt, bei dem die Möglichkeiten und Risiken einer Behandlung in Vollnarkose geklärt werden.

3.Termin: Behandlung in Vollnarkose und sofortige Versorgung mit neuen Restaurationen; Aufenthalt in unserem speziell für Angstpatienten ausgerichteten Aufenthaltsraum nach der Operation

Tipps und Tricks für unsere Angstpatienten:

  • Sprechen Sie mit uns! Nur so können wir Ihnen helfen
  • Vereinbaren Sie mit uns einen Termin zum Kennenlernen
  • Machen Sie sich Notizen darüber was Sie mit uns im ersten Gespräch besprechen möchten
  • Versuchen Sie sich vor dem Besuch bei uns zu beruhigen. Was genau bei Ihnen funktioniert wissen Sie selbst am Besten!
  • Bringen Sie eine Vertrauensperson mit
  • Vereinbaren Sie regelmäßige Kontrolltermine, um Vertrauen zu fassen und Ihre Zahnarztangst zu besiegen