Parodontitisrisikoermittlung

Im Rahmen Ihres Prophylaxetermins betrachten wir nicht nur Ihre Zähne, sondern auch den gesamten Zahnhalteapparat, denn die Gesundheit beider ist eng miteinander verknüpft. So kann eine fortgeschrittene Parodontitiserkrankung mittelfristig auch zum Zahnverlust führen. Um dies zu verhindern, überprüfen wir Ihr Zahnfleisch auf erste Anzeichen einer Parodontitis wie zum Beispiel vertiefte Zahnfleischtaschen.

Die genetische Risikobestimmung (Genotypbestimmung) erlaubt es uns zudem ebenfalls, Ihr individuelles Risiko an einer Parodontitis zu erkranken, zu ermitteln.