Navigierte Implantologie

Unter navigierter Implantologie versteht man die virtuelle Planung des gesamten Ablaufs des Eingriffs vor dem eigentlichen Eingriff.

Anhand unserer speziellen computergestützten 3D-Simulations Software können wir bei SMILE ID die Behandlung individuell an Ihre anatomischen Voraussetzungen anpassen und vor der Behandlung simulieren.

Im Anschluss an die Simulation wird per Computer eine Führungsschablone zum Einbringen des Zahnimplantats hergestellt, welches nur zu Ihrer individuellen Situation im Mund passt.
Das ermöglicht es uns, die zuvor am 3D-Röntgenbild ermittelte Implantatposition präzise und sicher zu übertragen, sodass das Zahnimplantat exakt an die gewünschte Stelle im Kieferknochen gesetzt werden kann.

So wissen wir schon vor dem Eingriff, welche Zahnimplantate sich am Besten für Ihre individuelle Situation eignen und können für Sie risikoarm und minimalinvasiv arbeiten.

Hierdurch wird beispielsweise die Verletzung wichtiger Nachbarstrukturen wie Nerven, Blutgefäße oder sensible Bereiche des Kiefers während der Implantation vermieden.

In diesem Zuge ist auch die Herstellung des provisorischen und auch definitiven Zahnersatzes möglich, noch bevor das Implantat eingebracht wurde.

Die Digitale Struktur unserer Praxis macht es uns möglich.