Moderne Zahnimplantate

Feste, attraktive Zähne verleihen Lebensqualität.

Nichts ist gewinnender als ein unbeschwertes, sympathisches Lächeln.

So etwas kann Türen zu den Herzen anderer Menschen öffnen und macht uns selbstsicherer. Es ist somit mitentscheidend über persönlichen wie auch beruflichen Erfolg.
Die zahnärztliche Implantologie ermöglicht heute auch bei umfangreichem Zahnverlust und schlechten Kieferverhältnissen fast immer einen festsitzenden Zahnersatz.
Um wieder ohne Angst fest zubeißen, sprechen, und wieder herzhaft lachen zu können sind Implantate die optimale Lösung.

Hierbei versteht man unter einem Zahnimplantat eine künstliche Zahnwurzel aus körperverträglichem Titan oder Zirkon.

SMILE ID hat sich darauf spezialisiert Ihre Zahngesundheit zu erhalten. So legen wir auch bei der Behandlung durch Zahnimplantate besonderen Wert auf den Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz und der Schonung nicht erkrankter Bereiche im Kiefer. Deshalb haben wir uns, um Implantate einzubringen, der minimalinvasiven Implantologie verschrieben. Ein schmerzarmes, schnelles und substanzschonendes Vorgehen ist hier das oberste Gebot.

 Dabei wird das Zahnimplantat mithilfe einer kleinen Bohrung durch das Zahnfleisch in den Kieferknochen eingebracht. So kann eine Freilegung des Knochens im Bereich der Implantationsstelle später vermieden werden. 

Um minimalinvasiv vorgehen zu können, werden genaueste Kenntnisse von Verlauf und Dimensionen der individuellen Kieferanatomie des Patienten verlangt. Zu diesem Zweck setzen wir die moderne 3-D-Diagnostik (DVT) ein und können mithilfe dieser auch die optimale Position des Zahnimplantats im Kieferknochen bestimmen, noch bevor das Implantat gesetzt wurde.

So wird das Implantat nahezu schmerzfrei in den Kiefer eingebracht und heilt dort in kurzer Zeit in den Kieferknochen ein.

Nach der Einheilphase wird im Anschluss auf der künstlichen Zahnwurzel der Zahnersatz verankert.