Knochenaufbau – Die Basis für ein festes Implantat

Um ein Implantat fest im Kiefer zu verankern ist genügend Knochensubstanz nötig.

Durch eine im Vorfeld der implantologischen Behandlung ausführlichen Diagnostik und klinischen Untersuchung prüfen wir, ihre Zahnärzte Essen bei SMILE ID, ob genügend Knochenangebot vorhanden ist, oder nicht.


Knochenrückgang entsteht zumeist infolge eines länger zurückliegenden Zahnverlustes oder einer Entzündung und kann dazu führen, dass nicht genügend Knochensubstanz für eine Implantation vorhanden ist.

Um diese Knochensubstanz vor einer Implantation aufzubauen gibt es diverse Möglichkeiten. Durch unsere 30 jährige Erfahrung in diesem Bereich können wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über die individuellen Lösungen beraten.